SchreibZeit im Fluss. Wöchentliche Schreibgruppe

Schreiben befreit. Das Innen wird zum Außen gemacht,
es wird namhaft gemacht, ansehbar gemacht, erfahrbar.

Hilde Domin

Die nächste wöchentliche Schreibgruppe startet Dienstag, 23. November 2021

Die weiteren Termine 2021 immer Dienstag von 18.00 – 20.00 Uhr:
30.11.21, 07.12.21, 14.12.21

Verstetige Dein Schreiben in einer wöchentlichen Schreibgruppe!

Vielleicht hast Du die klärende Kraft des Schreibens schon häufiger erfahren und möchtest das Schreiben nun endlich als eine alltägliche Praxis in Dein Leben integrieren. Eine kontinuierlich stattfindende, exklusive Schreibgruppe kann Dich dabei gut unterstützen. Ein fester Termin in der Woche ermöglicht Dir, auf das Schreiben ausgerichtet zu bleiben. Das regelmäßige Schreiben in einer festen Gruppe mit maximal 6 Teilnehmer*innen an einem festen Ort gibt Halt und schafft einen wertvollen Resonanzraum für Deine Texte. Es entsteht eine ganz besondere, ja poetische Atmosphäre, wenn Menschen in Gemeinschaft schreiben. Man fühlt sich aufgehoben und ist doch zugleich ganz bei sich.

Worüber schreiben?

Du benötigst kein Schreibprojekt und kein spezielles Thema für die Teilnahme an dieser Schreibgruppe. Im Gegenteil: Das kreative Schreiben ist nach allen Richtungen offen. Schreibend begibst Du Dich auf Spurensuche…nach dem, was Dich bewegt, was Dir wirklich wichtig ist, worüber Du Klarheit gewinnen willst, was Du neu entdecken möchtest. Insofern ist das Schreiben ein Schreiben über Dich selbst, ohne jedoch darauf beschränkt bleiben zu müssen. Vielleicht generierst Du im Laufe des Prozesses tatsächlich ein Schreibprojekt, das Du weiterverfolgen möchtest. Die SchreibZeit im Fluss gibt Dir dafür, aber auch für das spontane, thematisch offene Schreiben unterschiedliche kreative Zugänge, Methoden und Techniken an die Hand.

Lerne neue kreative Zugänge zu Deiner Biographie kennen !

Als Poesietherapeutin und Leiterin der Schreibgruppe begleite ich Deinen Schreibprozess einfühlsam und methodisch. Abwechslungsreiche Schreibimpulse, Methoden und Techniken des kreativen und autobiographischen Schreibens ermöglichen Dir einen federleichten Einstieg ins Schreiben und neuartige Zugänge zu Deinen Erinnerungen und den Geschichten Deines Lebens. Wir werden kleinere und größere Texte schreiben und dabei verschiedene literarische Formen und Erzählperspektiven ausprobieren.  Dabei sind sämtliche Schreibanleitungen und -übungen als Angebote zu verstehen. Du entscheidest immer selbst, wie Du Deinen Schreibprozess weiterführen willst und welche Formen und Techniken zu Dir passen. Hauptsache Schreiben!

Finde Deine eigene Stimme durch Resonanzen der Gruppe!

Wir verzichten in der Schreibgruppe auf Bewertungen und Interpretationen. Vielmehr stehen wir uns gegenseitig als persönlicher Hallraum für die entstehenden Texte zur Verfügung.  Denn jedes Wort, jeder Satz löst in uns eine Resonanz aus, in Form von Bildern, Stimmungen, Gefühlen, Erinnerungen. Wir sind in irgendeiner Weise angerührt. Du wirst erleben, dass es viel interessanter und aufschlussreicher ist zu erfahren, welche unterschiedlichen Resonanzen Dein Text bei den einzelnen Zuhörer*innen hervorruft als eine qualitative Bewertung oder Interpretation zu erhalten. Die Beurteilung der Qualität und die Deutungshoheit für Dein Schreiben liegen allein bei Dir. Diese Haltungen fördern die Ko-Kreativität und ermöglichen Dir, selbst-bewusst Deine eigene Stimme, Deinen eigenen Sound zu finden und weiterzuentwickeln.

Weiterschreiben!

Die Schreibgruppe startet erstmal mit vier aufeinanderfolgenden Terminen. So kannst Du ausprobieren, ob dieses Format für Dich passend ist. In der Gruppe entscheiden wir gemeinsam über eine Fortsetzung.

Zur SchreibZeit Intensiv am Wochenende 19. – 21.11.2021…

Zur Weiterbildung „Die Heilkraft der Sprache“, Beginn: 11.02.2022…

Wenn Du weitere Informationen benötigst, wende Dich über mein Kontaktformular an mich zur Vereinbarung eines Telefongespräches.